Roll Ups
Jeder werbetreibende oder große Werbefirmen brauchen Roll-up-Stände in ihrem Arsenal. Mit solchen Designs sind Sie immer bereit für Präsentationen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen. Aber was ist ein roll up?

Arten des Roll-ups

Happy Roll-up: Dies ist ein einfacher Stand ohne zusätzliche Annehmlichkeiten.
Smile Roll-up Double: Das Design dieses Roll-up Stände ist ein spezielles zweiseitiges Bild, das zweifellos viel effizienter ist als ein einseitiges. In der Tat ist dies eine klassische Form des Roll-up-Bildschirmtyps, bei dem es eine automatische Bahnwicklung gibt. Der Körper besteht aus Aluminium. Es ist möglich, laminiertes, mattes oder glänzendes Fotopapier zu verwenden. Das Gewicht beträgt etwa über 5 kg, die Montage dauert nur 1 Minute.
Simple Change Roll-Up: das Korpus dieses Roll-Ups besteht aus Aluminium. Gewicht beträgt 3,5 bis 4,5 kg. Die Besonderheit eines solchen Roll-Ups ist ein einfacher und schneller Austausch der Leinwand. Sie können jedoch unterschiedlich hoch sein. Dank der Stange, die leicht verstellbar ist, kann das Bild eine Höhe von 0,5 bis 3 Metern haben.
Scrolling: Diese Art von Roll-Up-Ständer ist eine Neuheit unter den mobilen Werbeständern. Der Hauptunterschied ist eine bewegte Leinwand. Es ist in einem Ring verbunden und kann sich sanft nach oben und unten bewegen. Der Körper besteht aus Aluminium. Das Gewicht beträgt etwa 6 kg.

Die Unterschiede zwischen den Ständen

Das Erscheinungsbild der Stände. Das Metallkorpus von Roll-up Ständen kann in zwei Arten vorliegen: die übliche rechteckige und tränenförmige. Diese externen Eigenschaften spiegeln sich in keiner Weise in der Funktionalität wider. Im Kern verbirgt der Körper den Mechanismus der Roll-up im Inneren. Der Unterschied im Körper in Form eines Tropfens ist nur von der Vorderseite bemerkbar und hat nur einen äußeren Charakter. Es sieht moderner und stilvoller aus. Bei der Wahl des Roll-ups unterscheiden sich die Meinungen. Einige glauben, dass das Roll-Up-Stand-Design selbst teuer und vorzeigbar aussehen sollte. Nach der Argumentation anderer sollten Design und Originalität sich in der Foto-Leinwand selbst widerspiegeln und es ist egal, welche Form die Basis ist.
Material. Wie bei jedem anderen Produkt kann Roll-up aus Materialien unterschiedlicher Qualität erfolgen. In dem Prozess der Verwendung wird eine Luft erzeugt, aufgrund dessen das Aufrollen nachfolgend aufhören wird, stabil zu sein. Um solche Probleme zu vermeiden, sollten Sie sich für bewährte und zuverlässige Lieferanten entscheiden, die nur mit den besten Herstellern zusammenarbeiten.
Zubehöre und ihre Qualität. Zubehöre und Materialien, aus denen sie hergestellt sind, können je nach Hersteller variieren. Dies bezieht sich auf die Schubstangen, oberen Montagestreifen und Verfahren zum Anbringen einer Foto-Leinwand an ihnen.
Es gibt auch verschiedene Taschen zum Tragen und Lagern von Roll-ups.
Dimensionen: Mobile Roll-Ups werden von verschiedenen Firmen hergestellt. Heute gibt es eine ganze Menge von ihnen. Jeder hat seine eigenen Technologien und Geheimnisse, aber gleichzeitig sind die Abmessungen der Stände in der Regel Standard. Die Höhe des Rollständes beträgt grundsätzlich 2 m.
Obwohl es in diesem Bereich gewisse Standards gibt, sind die Abmessungen von Rollständern unterschiedlich. Es gibt sogar Desktop-Optionen für Roll-Up-Stände. Die Werbefläche in ihnen hat eine Größe von nur 0.5 m.